ROTH
Die ROTH-Stiftung ist die geeignete Anlaufstelle für Fragen zur Geschichte der Stadt Burgdorf und des Emmentals einerseits, zu Alpkultur und Käsewirtschaft andererseits.

Einschlagweg 59, 3400 Burgdorf

+41 34 422 13 84

info@rothstiftung.ch

Konzept der Stiftung

Das Konzept der ROTH-Stiftung besteht seit Beginn darin, die beschränkten Mittel für erschwingliche Anschaffungen und vor allem für die Erschliessung und eine gezielte Vermittlung einzusetzen. Auf eine Dauerausstellung wird verzichtet. Die Stiftung betreut und bewirtschaftet diese grosse Sammlung und stellt ihr Kulturgut und ihre Kenntnisse einer breiten Palette von Partnern und Kunden für Ausstellungen, Forschungen, Publikationen und weitere mediale Produkte zur Verfügung. Auf Einladung macht sie auch ganze Ausstellungen in anderen Institutionen. Aus diesem Ansatz ergeben sich die wichtigsten Tätigkeiten und die Wirkung der Stiftung.

HAUPTZIEL DER STIFTUNG

Die ROTH-Stiftung hat seit Beginn hauptsächlich ein Ziel von öffentlichem Interesse: Geschichte und Kulturgeschichte der zwei Hauptthemen Burgdorf/Emmental und Alpwirtschaft/ Käsewirtschaft der Schweiz zu dokumentieren, indem sie kulturell und historisch relevante Bilder, Dokumente und Dokumentationen und die dazu notwendigen weiteren Informationen sammelt, sichert, erschliesst und durch ihr Netzwerk allen Interessierten zugänglich macht.

HAUPTTÄTIGKEIT DER STIFTUNG

Die ROTH-Stiftung stellt Interessierten folgendes zur Verfügung: Bilder, Bücher, Dokumentationen und Dokumente, Beratung durch Öffnung ihrer Bestände, Vermittlung von Zusammenhängen und Quellen mit ihrem vielfältigen Netzwerk, Ausstellungsrecherchen und -produktionen, Sammlungsrecherchen und Publikationen.

Sie macht Kulturgüter sichtbar: Kulturgüter-Erschliessung und Recherchierung, Kulturgüterpflege, Übernahme, Erschliessung und Konservierung von gefährdetem, kulturell und historisch wertvollem Material; Sammeln von Kunst und Kulturgut.

WIRKUNG DER STIFTUNG

Die ROTH-Stiftung bewirkt eine kontinuierliche Sensibilisierung für Geschichte und ihre Darstellung in ihrer ganzen Vielfalt. Sie unterstützt die Vermittlung und Publizität ihrer Kunden und Partner, welche Forschung betreiben und Ausstellungen, Bücher, Filme und andere medien- und bildungswirksame Produkte erstellen und verbreiten.

Aktualitäten

Bald findet die

12. Kulturnacht Burgdorf statt:

Sa 21. Oktober 2017, 17-22h

Jeweils um die volle Stunde führen wir Sie durch unsere Ausstellung.



"Chalet Suisse"

Begleitschrift
zur Ausstellung "Delightful Horror",
2015/2016 im Schloss Hünegg, ist noch 
erhältlich!